Corona Teststation Burgebrach ist seit 11.10.21 geschlossen - Teststation Schönbrunn noch bis 31.10.21 geöffnet

Mit Einführung der Kostenpflicht ab 11.10.2021 schließt die Corona-Teststation des Marktes Burgebrach.

Dies hat den Hintergrund, dass Kommunen kostenpflichtige Tests nur unter besonderen Voraussetzungen durchführen können und dies aus organisatorischen und rechtlichen Gründen nicht darstellbar ist.

Da das Potential für weiterhin kostenfreie Tests gering ist, (betrifft nur Schwangere, Kinder unter 17 - wobei Schulkinder in der Schule getestet werden - und diejenigen, die nachweislich aus med. Gründen nicht geimpft werden können) und vor Ort ein entsprechendes medizinisches Angebot vorhanden ist, ist der hohe Aufwand zur Aufrechterhaltung der Teststation nicht verhältnismäßig.

Übergangsweise bleibt für das gesamte Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach die Teststation Schönbrunn zunächst noch bis zum 31.10.21 geöffnet. Auch dort können jedoch ausschließlich Tests durchgeführt werden, die die Voraussetzungen der Kostenfreiheit (Schwangere, Kinder unter 17 Jahren und Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können) erfüllen. Ein Nachweis ist vorzulegen.

Nach insgesamt rund 11.000 durchgeführten Tests und 139 Testtagen ist unsere Aufgabe als Kommune erfüllt und wir übergeben die Verantwortung wieder in die Hände der „Medizin“. Mein herzlicher Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die mit großem Engagement seit März dieses Jahres einen wichtigen Beitrag für die Bekämpfung der Pandemie und damit für unsere gesamte Gesellschaft geleistet haben.


Johannes Maciejonczyk                                                                                   Dirk Friesen
Erster Bürgermeister                                                                                       Erster Bürgermeistser
Markt Burgebrach                                                                                            Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald