Pressebericht zur Sitzung des Marktgemeinderates Burgebrach vom 26.07.2022 - Weg frei im Markt Burgebrach

…. für das Baugebiet „Bodenäcker“, Mönchsambach, den Gesundheitsparcours, den Rathauserweiterungsbau u.a.

Für den Bebauungsplan „Bodenäcker“, Mönchsambach konnte der Marktgemeinderat Burgebrach den Satzungsbeschluss fassen. Vorher mussten noch die Stellungnahmen während der erneuten Beteiligung hinsichtlich des Immissionsschutzes abgewogen werden. Das neue Baugebiet im Osten von Mönchsambach wird umgehend erschlossen. Mit den fünf neuen Baugrundstücken kann der Markt Burgebrach den Bedarf von ortsansässigen Bauwerbern befriedigen.

Die Baumaßnahmen zur Erstellung des Gesundheitsparcours Burgebrach hat der Marktgemeinderat vergeben. In Kooperation mit der GKG Burgebrach und der Forstverwaltung soll im Westen von Burgebrach im Anschluss an die Steigerwaldklinik ein überregionales Leuchtturmprojekt mit Therapie und Erlebniswald geschaffen werden, welches über EU-Mittel als LEADER-Projekt gefördert wird.

Parksituation im Historischen Ortskern

Weiter diskutierte der Marktgemeinderat, über eine Verbesserung der Parksituation im Historischen Ortskern. Dabei wurden die vorhandenen Parkmöglichkeiten wie der Kirchparkplatz näher beleuchtet und hinterfragt, wie entlang der Hauptstraße und der Marktstraße eine Entlastung erfolgen könnte. Diesbezüglich sind weitere Überlegungen erforderlich. Die Verwaltung wurde beauftragt, Angebote für eine Machbarkeitsstudie einzuholen.

Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk informierte weiter, dass das Schmälinghaus zur Erweiterung und zum Neubau des Rathauses nun abgebrochen ist und in sechs Wochen mit dem Bau begonnen werden soll. Die Sanierung der Würzburger Straße liegt im Zeitplan, die Sperrung kann in ca. acht Wochen aufgehoben werden.

999 Jahre Burgebrach

Am 2. September 2022 feiert der Markt Burgebrach sein 999-jähriges Jubiläum. Zu diesem Jubiläum findet das Blues- und Jazz-Festival auf dem Bürgerhausplatz in Burgebrach statt.