SG 32 Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung

Hauptstr. 1-3

96138 Burgebrach

Telefon
49 09546 9416 - 60
Telefax
49 09546 9416 - 10
E-Mail-Adresse
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
MO: 08:00-12:00, 13:00-16:30
DI: 08:00-12:00, 13:00-16:30
MI: 08:00-12:00
DO: 08:00-12:00, 13:00-18:00
FR: 08:00-13:00

Ansprechpartner

Herr Klaus Dorsch

Verwaltungsfachwirt - Kämmerer und Amtsleiter Fachbereich II - Finanzen
Funktion: Stellvertretender Amtsleiter Fachbereich II
Zimmer: 21 - 2. Stock
(+49) (0) 9546 9416 - 60
(+49) (0) 9546 9416 - 10
E-Mail schreiben

Leistungen

Baden, Betreten und Befahren von Eisflächen; Erlass von Regelungen Bewohnerparkausweis; Beantragung Brandschutz; Durchführung von Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in der Gemeinde; Durchführung Feuerbeschau; Durchführung Feuerwehreinsatz; Erhebung von Kostenersatz Freiwillige Feuerwehr; Feuerwehrdienst Gaststättenrechtliche Gestattung; Beantragung Gemeindewahl; Durchführung der Wahl des ersten Bürgermeisters und der Gemeinderatsmitglieder Gewässer dritter Ordnung; Informationen zum Hochwasserschutz Grundstücke; Betretungs- und Befahrverbot Hunde; Beantragung einer Erlaubnis zum Halten von Hunden mit gesteigerter Aggressivität und Gefährlichkeit Hunde; Maulkorbzwang und Anleinpflicht; Erlass einer Anordnung Infektionsschutzgerechtes Lüften in Kindertageseinrichtungen und heilpädagogischen Tagesstätten; Beantragung einer Förderung Informationen zum Coronavirus Ladenschluss; Information Lärmschutz; Erlass einer Verordnung Mahnung und Vollstreckung durch die Kommune; Informationen Marktordnung; Erlass Öffentlicher Personennahverkehr; Beantragung eines Zuschusses Öffentlicher Personennahverkehr; Informationen zu Sonderleistungen Öffentlicher Raum; Meldung eines Schadens Obdachlose, Informationen über Hilfen Ordnungswidrigkeitensachen; Informationen zum Bußgeldbescheid Plakate; Öffentliche Anschläge Sicherheitsrecht; Anordnungen Sondernutzungserlaubnis; Beantragung Sonn- und Feiertage; Beantragung einer Befreiung von den Verboten des Feiertagsgesetzes Sperrzeit; Beantragung einer Verlängerung, Verkürzung oder Aufhebung Straßenbenutzung; Beantragung einer Erlaubnis für eine Veranstaltung Straßenverkehr; Beantragung einer Ausnahmegenehmigung Straßenverkehr; Einholung einer Anordnung zur Baustellensicherung Straßenverkehr; Regelung des fließenden und des ruhenden Verkehrs, Verkehrsregelung durch Beschilderung Straßenverkehrszählungen; Durchführung Vereine und caritative Einrichtungen; Beantragung eines Zuschusses Wahlhelfer; Berufung Wasser- und Eisgefahr; Abwendung Wassergefährdende Stoffe; Unfallmeldung Wohnungsaufsicht; Beseitigung von Wohnmissständen