Genehmigung der 6. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes der Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald im Bereich Erweiterung Kindergarten

BEKANNTMACHUNG 

Der Gemeinderat der Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald hat am 23.04.2020 die 
6. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Begründung in der Fassung vom 23.04.2020 festgestellt.

Die 6. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes der Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald im Bereich Erweiterung Kindergarten wurde gemäß § 6 BauGB vom Landratsamt Bamberg mit Bescheid vom 07.08.2020, Az. 41.2-6100-3903 genehmigt.

Mit dieser Bekanntmachung ist die Änderung gem. § 6 Abs. 5 Satz 2 BauGB wirksam. 

Die Änderung kann ab sofort in der Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach, Bauamt, Zimmer Nr. 14, Hauptstr. 1-3, 96138 Burgebrach, während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden.

Gemäß § 215 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) ist eine Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften des Bundesbaugesetzes beim Zustandekommen unbeachtlich, wenn sie im Falle einer Verletzung des in § 214 Abs. 1 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie für Mängel des Abwägungsvorgangs gem. § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind.
 

 

Schönbrunn i. Steigerwald, den 03.09.2020


Dirk Friesen


Erster Bürgermeister
Schönbrunn i. Steigerwald