Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Burgebrach  |  E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de  |  Online: http://www.vg-burgebrach.de

Wanderwege und Radwegenetz

  • Übersichtliches Wanderwegenetz mit Übersichtstafeln und Ruhebänken.
  • Gut beschildertes Radwegenetz.

Informationen erhalten Sie im Rathaus Burgebrach, Zimmer-Nr. 16, Sekretariat,
Tel. 09546 / 9416-0, E-Mail: verwaltung@vg-burgebrach.de.

 

2FrankenRadweg Wandern in und um Bamerg Baumwipfelpfad

Informationen zu den Broschüren erhalten sie unter:

www.region-main-steigerwald.de

info-baumwipfelpfad@baysf.de und www.baumwipfelpfadstei

gerwald.de

 


KunstRadtouren - zur internationalen Woche des Landkreises Bamberg

 

Bei zwei Radtouren haben Sie die einmalige Gelegenheit, Kunst im öffentlichen Raum mit fachkundiger Begleitung zu entdecken. Der Hallstadter Bildhauer Albrecht Volk und der Bamberger Kunsthistoriker Dr. Matthias Liebel führen Sie zu den Skulpturenwegen der Fränkischen Toskana und den Auenweg Obermain. Die an den Radwegen gelegenen Sandsteinskulpturen laden sowohl Kunstliebhaber, als auch Laien, zu einer Begegnung mit Kunst und Natur ein.

 

Termine:

 

Sonntag, 24. September 2017

 

„Figur im Focus" in der Fränkischen Toskana

Treffpunkt: Litzendorf, Am Wehr 3 (Tourist-Info/ Bürgerhaus; mit eigenem Rad)

Uhrzeit (Beginn und Ende): 11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr in Bamberg

An-/Abreise: Bitte privat organisieren

 

KunstRadtour Hub, Litzendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 30. September 2017

 

„Flussgesichter am Auenweg Obermain"

Treffpunkt: Bad Staffelstein Bahnhof (mit eigenem Rad)

Uhrzeit (Beginn und Ende): 10.30 Uhr bis ca. 19.00 Uhr in Bamberg

An-/Abreise: Bitte privat organisieren, z. B. Regionalbahn um 09.46 Uhr ab Bamberg

 

KunstRadtour Ochs, Kemmern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung über die VHS Bamberg Land erforderlich
www.vhs-bamberg-land.de

 

Mindesteilnehmerzahl: 8 Personen;
Maximal: 25 Personen

Teilnahmegebühr: 8€ / Ermäßigt 5€

 

Hinweise: Bitte prüfen Sie vor der Radtour unbedingt die Verkehrstüchtigkeit ihres Rades! Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen.

Weitere Informationen: www.flussparadies-franken.de

 


Den Steigerwald mit dem Rad entdecken


Nicht nur Bamberg ist schön – auch seine wunderbare Umgebung lädt ein zu Entdeckungsreisen. Wer die urtümliche fränkische Kulturlandschaft in Ruhe erkunden will, der steigt aufs Rad und nutzt die vielfältigen Angebote des Radlparadieses Bamberger Land.

Die günstige Topografie, die sanften Hügel und geringen Steigungsstrecken laden den Gelegenheitsradler wie den trainierten Radfahrer ein und bieten großartige Touren für jeden Geschmack und Fitness-Grad. Auf dem sehr gut ausgebauten Radwanderwegenetz mit über 600 Kilometern markierten und ausgeschilderten Radwegen gibt es viel zu entdecken. Zahlreiche familienfreundliche, natur- und erlebnisorientierte Radwanderangebote bieten die einzigartige Chance, intakte Natur intensiv zu erleben.

Der im Jahr 2009 neu gebaute Radweg von Frensdorf nach Ebrach führt durch den reizvollen Ebrachgrund, direkt in Richtung Burgebrach. Von Burgebrach aus, dem „Tor zum Steigerwald“ kann man ohne nennenswerte Steigungen bis nach Ebrach weiterfahren. Wer Lust hat, verbindet seine Radtour mit kulinarischen Streifzügen durch die Region - zahlreiche kleine Biergärten und Gastwirtschaften laden ein, fränkische und internationale Küchen nach einem erlebnisreichen Radltag zu geniesen.

 


Natur und Kultur per Rad erlebenAppelt Bamberg Radwegekarte

 

Neuauflage der Radwanderkarte für das Bamberger Land erschienen.

 

Das Bamberger Land hat sich in den vergangenen Jahren als attraktive Radregion fest etabliert und der anhaltende Boom im Fahrradtourismus zeigt sich in den vielen Radtouristen. Um auch weiterhin mit qualitativ hochwertigen Angeboten für Einheimische und Gäste punkten zu können, wurde in Zusammenarbeit mit dem Appelt Verlag aus Gundelsheim die Radwegekarte für die Region Bamberg überarbeitet und neu aufgelegt.

 

Die Übersichtskarte im Maßstab 1:75.000 enthält 25 Fernradwege und überregionale Themenrouten sowie acht lokale Radrundtouren, die es ermöglichen, verschiedene Fahrstrecken zu wählen oder sie miteinander zu kombinieren. Zusätzlich ist in der Radkarte das Mountainbike-Routennetz mit drei knackigen Touren zwischen Heiligenstadt, Buttenheim und Litzendorf dargestellt.

 

Die Anforderungen der Radrouten reichen dabei von leichteren Touren in den Flusstälern bis hin zu schwierigeren Bergetappen auf dem Frankenjura, im Steigerwald und in den Hassbergen. Die neue Radwanderkarte enthält zudem Informationen über wichtige Sehenswürdigkeiten und touristische Anziehungspunkte der Region sowie zu Fahrradserviceeinrichtungen.

 

Qualität im Routennetz

 

Die neue Radwegekarte ist das Ergebnis eines qualitätsorientierten Radroutennetzes in der Region Bamberg, das als Grundlage für die weitere Positionierung als Raddestination wichtig ist. Nun stehen den Radfahrern attraktive und sichere Radrouten im Bamberger Land zur Verfügung. Ob sportliche Mountainbiker, Genussradler oder Familien mit Kindern, jeder Radlertyp findet im Bamberger Land das passende Radtourenangebot. Der Radwanderer erhält mit der neuen Radwegekarte die Möglichkeit, sich aktiv in attraktiver Landschaft zu erholen, die Region intensiv kennen zu lernen und sich gleichzeitig sportlich zu betätigen. Auf diesem Weg können intakte Natur und kulturelle Highlights miteinander verbunden werden.

 

Die neue Radkarte kann über den Buchhandel oder der Infothek des Landratsamt Bamberg zum Verkaufspreis von 3,90 € bezogen werden.

 

Weitere Informationen zur Radregion Bamberg gibt's im Internet unter www.landkreis-bamberg.de/radregion-bamberg oder unter www.bamberg.info/radfahren.

 

 


Radlguide für Stadt und Land

Der Radlguide für Bamberg Stadt und Land gibt die richtige Route vor mit detaillierten Beschreibungen der wichtigsten überregionalen und lokalen Radwanderangebote. Die gute Radler-Infrastruktur mit Service-Stationen für Fahrradreparatur und -verleih sowie die Fahrrad-freundlichen Übernachtungsbetriebe und die regionale Gastronomie werden ebenso dargestellt wie Brauereien und Bierkeller. Infos über Sehenswertes und Insidertipps runden das Themenspektrum ab.

 

 

Radfahren in und um Bamberg

Erhältlich ist das Heft bei:

 

Landratsamt Bamberg

Ludwigstr. 23

D-96052 Bamberg

Tel: 0951 / 85 207

E-Mail: tourist@lra-ba.byern.de

Web: www.landkreis-bamberg.de/tourismus-freizeit

 

BAMBERG Tourismus & Kongress Service

Geyerswörthstr. 5

D-96047 Bamberg

Tel: 0951 / 29 76 200

E-Mail: info@bamberg.info

Web: www.bamberg.info

Weitere Informationen zu den Themen Wandern und Radfahren im Steigerwald erhalten Sie auch bei:

 

Tourismusverband Steigerwald
Hauptstraße 1

D-91443 Scheinfeld

Tel: 09162 / 124-24
E-Mail: info@steigerwald-info.de
Web: www.steigerwald-info.de

 

Wander Lust
Radel Spaß

 

drucken nach oben